Bauen - Sanieren - Renovieren


AKTUELLES


30.Juni 2023

Facelifting für eine „ältere“ Dame!

Ja, es war eine echte Herausforderung, die denkmalgeschützt Fassade in Regensburg.

Die HAUSärzte der Karl Spitz Bau-GmbH und Co. KG haben die Herausforderung angenommen und der Fassade ein neues, attraktives Gesicht gegeben.

Der Flächenputz war schon sehr schadhaft und verbraucht und auch die Stuckarbeiten mussten in vielen Bereichen erneuert und überarbeitet werden. Aber wir denken die Fassadensanierung ist gelungen und wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die das geleistet haben.

  • DavorDanach 1
  • DavorDanach 2



09.Dezember.2022

Start in die Qualifizierungsoffensive nach Pandemie!


Gestartet sind wir diese Woche mit der „Safety-Card“ Ausbildung (Befähigungsnachweis) für Hubarbeitsbühnen an der 2 Mitarbeiter teilgenommen haben.

Es folgt im neuen Jahr die Ausbildung zum Staplerschein (Flurförderfahrzeuge) für die Neuen in unserem Spitz-TEAM.

3 Mitarbeiter frischen die 5 Grundmodule für den LKW mit Ladekran auf 1 Mitarbeiter macht die Ausbildung zum Bauvorarbeiter und zu guter Letzt absolviert die gesamte Mannschaft die Grundausbildung bzw. Auffrischung in Erster Hilfe.

So gestärkt geht das SPITZ-Team ins neue Jahr. Die Kosten der Qualifizierung übernimmt natürlich die Firma und bedankt sich für die Bereitschaft bei den Mitarbeitern.



24.Oktober.2022




23.September.2022

Im Rahmen einer betrieblichen Grillfeier konnten wir Mitarbeiter, welche schon viele Jahre im Betrieb tätig sind ehren.

35 Jahre bei Spitz-Bau – „Die HAUSärzte“ – Josef Karl aus Hemau (ganz links). 30 Jahre mit dabei Uwe Kellner aus Hemau-Klingen (ganz rechts). 10 Jahre Treue zum Betrieb – Robert Winter aus Zeitlarn (2. Von links). Mit auf dem Bild Franz Greipl, Geschäftsführer der Karl Spitz Bau-GmbH und Co.KG mit Zweigstelle in Hemau, der sich über diese langjährige Treue der Mitarbeiter natürlich freut und ist bei einer kleinen Rede zum Ausdruck brachte. Er überreichte Urkunden und Ehrenzeichen, sowie jeweils ein Kuvert, mit einem kleinen materiellen Dankeschön.


31.März.2021

Einstieg in die E-Mobilität

Die Karl Spitz Bau-GmbH & Co. KG ist nicht nur als Sponsor des eCarsharings des Landkreises präsent, sonder hat nun auch selbst den Einstieg in die E-Mobilität vollzogen! Die neue E-Ladestation von Alphatec aus Bernhardswald (auch hier denken wir regional) ist aufgebaut und das 1. Dienstfahrzeug angeschafft und in Betrieb genommen. Als Dienstleister im Bereich Bauen, sanieren und renovieren, sind wir eine feste Größe in der Region. Unsere Baustellen sind nahe am Betriebsstandort, so das die E-Mobilität als eine echte Alternative ist, so Geschäftsführer Franz Greipl.
Für unsere Kunden stehen wir ständig unter Strom und jetzt auch der fahrbare Untersatz!

  • IMG_3154-1-768x1024
  • IMG_3174-1-768x1024
  • IMG_3175-1-768x1024



31.März.2021

Für Sie stehen wir unter Strom!

Karl Spitz Bau – „die HAUS-ärzte“ aus Lappersdorf, jetzt auch Sponsor der KERL eG dem Organisator des landkreisweiten eCar-Sharings. Letzte Woche fand die Übergabe des Fahrzeuges Nissan Leaf in Lappersdorf statt und kann ab sofort gebucht und genutzt werden. Wir wünschen eine GUTE FAHRT mit guten Gewissen.
Wir stehen für Sie unter Strom!

  • kerl_lappersdorf-1
  • KVHP3309-3-1024x768
  • LNAY7343-4-768x576
  • Nissan-Leaf_Lappersdorf_Karl-Spitz-Bau-GmbH-4

Landrätin Tanja Schweiger übergab im Beisein von Klimaschutzmanagerin Manuela Zirngibl (rechts) den Nissan Leaf an Bürgermeister Christian Hauner. Foto: Natascha Buberger/LRA

Zum Archiv



E-Mail
Anruf
Karte